Kofi, Fly, Meagan, Max, Rocky und Ivy

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen

Archive for the 'Hundesport' Category

Rückblick

Kofi’s erstes Turnierjahr hat am 14. Juli begonnen und was soll ich sagen es lief viel besser als erhofft 🙂 Wir sind bisher 14 Turniere gelaufen, von denen wir 3 Läufe gewannen und 9 mit 1 oder 2 Fehlerchen abschlossen, die anderen waren Dis. Ich bin total zufrieden mit dem Bub, er ist schnell, trotzdem […]


Read the rest of this entry »

Es kann einfach nicht normal laufen :-(

Kofi’s erstes Parcourstraining, bisher waren es immer nur kleine Sequenzen bei uns in der Halle und alleine, bei einem tollen Workshop bei Kriszta, Alex, Hansi und Markus in Steppach, war viel versprechend. Der junge Mann zeigte keinerlei Probleme mit irgend welchen Hunden die auf dem Nachbarparcours liefen oder Menschen die im Parcours herum liefen. Auch […]


Read the rest of this entry »

3 Tage Steppach…

… einfach genial 🙂 Wie auch schon in den letzten 3 Jahren, waren wir auch diese Pfingsten wieder beim 3-tages Turnier der HF Bamberg. Ausgetragen wieder auf dem Gelände des SV Steppach, wieder mit der gleichen supituppi Verpflegung des SV Steppach 🙂 Allerdings waren wir dieses Jahr nicht als Teilnehmer sondern wie auch schon bei […]


Read the rest of this entry »

Auch wenn wir nicht teilnehmen…

… sind wir gerne dabei. Ca 3 Km von uns entfernt, also quasi zu Fuß erreichbar, fand am Osterwochenende das 3-tages Turnier der Altmühlhopser statt. Wieder auf dem Samainhof, wie schon im Februar in der Halle, doch diesmal natürlich bei heißen, sonnigen Wetter im Freien. Auch wenn ich nicht mit laufen konnte, habe ich mich natürlich […]


Read the rest of this entry »

Wo Licht ist, da ist auch Schatten…

… oder so ähnlich isses momentan bei uns 🙁 Nach der Freude und dem Einzug des kleinen Kofi, den ersten anstrengenden aber auch wunderschönen Tagen mit ihm, wurde vor 2 Wochen bei Fly Cauda Equina Syndrom diagnostiziert. Die Aussage der Ärztin war: „In Zukunft kein Springen, keine engen Bögen oder Wendungen, kein Laufen am Rad […]


Read the rest of this entry »

Winterturnier der Altmühlhopser…

… auf dem Samainhof bei Parsberg. Am 5. und 6. Februar hielten die „Hopser“ ihr erstes Turnier als frisch gebackener DVG Verein ab. Ohne merkbare Probleme verliefen die beiden Tage. Vielleicht mit kleineren Anlaufschwierigkeiten, aber dafür wars ja auch das erste Turnier für die kleine Mannschaft des Vereins … Die Anlage des Samainhofs liegt, verkehrstechnisch sehr gut, […]


Read the rest of this entry »

back from B.A.C.K …

… und Erkältet – Das Einzig negative an den 3 Tagen 🙂 Was soll ich da noch schreiben? Es gibt keine Superlativen die mir dafür einfallen, in FB und auf den bekannten Websites der Sportler wurde schon Alles geschrieben was es nur gibt. Die Fetzigen Hund‘ und ihre Helferlein haben dieses „Fest“ hervorragend hin gekriegt… […]


Read the rest of this entry »

4 Tage Training in der Schweiz …

… mit guten Freunden und ganz viel Spaß. Anreise am Sonntagfrüh und Abreise am Mittwochabend. Dazwischen Thermenbesuche, Essen, Blödsinn und natürlich hochwertiges Training in der Halle in Bad Ragaz. Die Parcours hat wieder Klaus „verbrochen“. Eigentlich nix Besonderes, auf den ersten Blick. Aber der Teufel liegt ja bekanntlich im Detail. So war es dann auch. […]


Read the rest of this entry »

VDH DM in Thalfang

Schön war’s, lustig war’s, aufregend war’s und weit war’s auch 🙂 Nur der Erfolg fehlte noch zu einem perfekten Winterwochenende… Angi und Fly und Ich und Meag hatten es heuer doch tatsächlich geschafft uns für die VDH Agility DM zu qualifizieren. Ausgerichtet wurde die Meisterschaft von der SV Ortsgruppe Hermeskeil, gerichtet hat Herr Voltz und Frau […]


Read the rest of this entry »

FAST 2010/2011 die Erste

Es war wieder ein hervorragender Auftakt der Tour bei den HSG Franken Schnauzen. Austragungsort war das Gestüt Löhr bei Schnaittach. Wie schon letztes Jahr waren wir bereits am Samstagabend dort um wieder ein gemütliches Beisammensein bei unserem Lieblingsjugoslawen zu geniesen 🙂 Als Richter waren Ernst Schauwecker und Martin Sutter anwesend, die Parcours waren allesamt von […]


Read the rest of this entry »