Kofi, Fly, Meagan, Max, Rocky und Ivy

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen

Fly – You can Fly like a blue Bird of in and out

Written By: admin

Fly – „Mausi“
(You can fly like a Blue Bird of in and out)[Pedigree]

Geboren am: 22.06.2006
Rasse: Border Collie
Zwinger:

Vater: Bryn Blue Liberty von der Neckarburg (Pedigree)
Mutter: Kimberley’s Witchcraft of in and out (Pedigree)
Zuchtbuch-Nummer: VDH/ZBrH 10794
Geschlecht: Hündin
Haarkleid: lang
Farbe: blue-merle
Gebiss: Vollständiges korrektes Scherengebiss
Tätowierungs-/Mikrochipnummer: 250269700369748
Untersuchungen:
– 15.08.2006 CEA frei
– MDR1-Defekt: +/+ (frei, kein Träger)
– 11.6.2007 Herzuntersuchung(Röntgen, Ultraschall, EKG): ohne Befund

– 12.7.2007 HD / ED / Schulter / Wirbelsäule: Alle ohne Befund

 

Fly ist unser erster Border Collie. Auch wir dachten uns das diese Rasse ein ganz normaler Hund ist – Falsch! Borders denken einfach anders und das in jeder Hinsicht. In der Zwischenzeit haben wir aber einen recht guten Draht zu ihr. Ein SUPER Hund!

Der Border Collie

Eigentlich gezüchtet um Schafe zu hüten. Man hat aber schnell erkannt, dass er andere Aufgaben genauso perfekt meistert. Darum findet man ihn heute fast überall. Als Blinden-, Behindertenbegleit-, Rettungs-, Sprengstoffhund oder als idealen Sportgefährten für Agility, Flyball oder Discdog, um nur ein paar Einsatzgebiet zu nennen.

Dass der Border Collie der ideale Partner für Agility ist, beweist ohne Zweifel die Starterliste der letzten Weltmeisterschaft. In der Kategorie Large ist der Border Collie fast zu 95 % vertreten. Aber auch die ersten 25 Platzierungen haben die Border Collies unter sich ausgemacht. Ich finde, besser kann diese Hunderasse ihre Eignung für diesen Sport nicht herausstellen.

Aber: Seine Arbeitsbereitschaft und Intelligenz wird vielen Hunden und Hundehaltern zum Verhängnis. Ein Border Collie ist nicht damit zufrieden tagaus tagein spazieren zu gehen. Er braucht zusätzlich eine Beschäftigung, die ihn fordert und seine ganze Aufmerksamkeit beansprucht.

Sollte ihm dies nicht geboten werden, sucht er sich seine eigene Beschäftigung. Er entwickelt schnell stereotypische Verhaltensmuster und hütet beispielsweise Fahrräder, Autos oder Schatten.

Aus diesem Grund gehört ein Border Collie nur in die Hände von Hundehaltern, die gemeinsam mit Ihrem Hund Sport treiben oder anderweitig seine Arbeitsintelligenz ausschöpfen können.

Vertreten wird diese Rasse durch den Club für Britische Hütehunde e.V.

Steckbrief:
Größe: Rüden 53 cm, Hündinnen etwas kleiner
Farbe: Eine Vielfalt von Farben ist erlaubt, wobei weiß nie vorherrschen sollte.
Wesen: Aufgeweckt, aufmerksam, führig und intelligent, weder nervös noch aggressiv.
Gangwerk: Die Bewegung soll frei, fließend und unermüdlich sein, wobei die Pfoten möglichst wenig abgehoben werden, damit sich der Hund schleichend und mit großer Geschwindigkeit bewegen kann.